Sie suchen eine Lösung? Nehmen Sie jetzt meine Dienstleistung in Anspruch!
Verbraucherschutz

News und Urteile rund um Geld und Versicherungen

CO?-Preis, Kündigungen, Online-Handel: Was sich 2022 ändert

Von Umwelt über Lebensmittel bis hin zu Arbeits- oder Finanzthemen ? im Jahr 2022 ändern sich viele Gesetze. Die Verbraucherzentrale fasst die wichtigsten Veränderungen für Sie zusammen. [ mehr ]

Sparvertrag gekündigt: Was jetzt wichtig ist

Um gut verzinste Alt-Verträge loszuwerden, versuchen einige Finanzinstitute Kunden zur Kündigung zu drängen oder die Verträge zu beenden. Der Bundesgerichtshof hat mit einem Urteil vom Mai 2019 aber nicht generell erlaubt, dass Sparkassen kündigen dürfen, sondern nur in ganz bestimmten Fällen. [ mehr ]

Krankengeld: Ab wann Sie es bekommen und wie Sie es beantragen

Sobald bei längerer Krankheit der Arbeitgeber keinen Lohn mehr zahlt, springt die gesetzliche Kranken­ver­si­che­rung ein. Die Zahlung von Krankengeld sorgt aber immer wieder für Ärger. Was Sie wissen sollten, wenn Sie mehrere Wochen krank sind. [ mehr ]

Unzulässigen Zusatzentgelten und Leistungseinschränkungen widersprechen

Wird ein Giro­konto in ein Pfändungsschutzkonto (P-Konto) umgewandelt, dürfen keine höheren Kontoführungsentgelte fällig und bisher vereinbarte Leistungen nicht automatisch beendet werden. [ mehr ]

Das P-Konto als Schutz vor Kontopfändung

Ein P-Konto bietet automatisch einen Pfändungsschutz von 1.260 Euro je Kalendermonat. Weitere Beträge können auf Nachweis freigegeben werden. [ mehr ]

Fragen und Antworten zum Pfändungsschutzkonto (P-Konto)

Jeder Kontoinhaber hat gegenüber seiner Bank den Anspruch, dass sein Giro­konto als Pfändungsschutzkonto, sogenanntes P-Konto, geführt wird. Wir beantworten die wichtigsten Fragen. [ mehr ]

5 Wege zum Erhalt der P-Konto-Bescheinigung

Wir zeigen Ihnen, wie Sie möglichst schnell an eine Bescheinigung gelangen und Ihr Existenzminimum über den Grundfreibetrag des P-Kontos hinaus sichern können. [ mehr ]

Hörgeräte: Übernahme der Kosten

Gesetzlich Krankenversicherte, die ein Hörgerät benötigen, erhalten in der Regel pro Hörgerät einen Vertragspreis von bis zu 685 Euro. In bestimmten Fällen kann sich die Kostenübernahme auf 840 Euro erhöhen. [ mehr ]

Inkassoreform: Was sich für Sie verbessert und wo Kostenfallen lauern

Seit 1. Oktober 2021 gelten neue gesetzliche Regeln für Inkassokosten. Was sich künftig verbessert und wo weiterhin Kostenfallen lauern, lesen Sie hier. [ mehr ]

Versicherungen für Studenten: Die unerlässlichen Policen

Wer mit dem Studium anfängt, hat viel zu organisieren: neue Wohnung, neues Lernen, neues Leben. Auch die Versicherungen müssen an diesen Lebensabschnitt angepasst werden. [ mehr ]